Sternfahrt 2012

Mehr als 130 Teams waren dabei

“Gemeinsam geht alles!”

Unter diesem Motto machten sich Ende Mai 2012 in allen Ecken Deutschlands sowie in benachbarten Ländern mehr als 130 Tandem-Teams auf den Weg nach Berlin. Der DBSV und der Verein Tandem-Hilfen hatten mit ihrem Aufruf zur Tandem-Sternfahrt 2012 viel Begeisterung unter Tandemfahrern im In- und Ausland geweckt, so dass das Ziel – 100 Tandems zum 100-jährigen Bestehen bundesweiter Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe – deutlich übertroffen wurde.

Blinde, sehbehinderte und sehende Tandemfahrer demonstrierten mit dieser Tour die Verbindung anspruchsvoller sportlicher Leistung mit gesellschaftlichem Engagement für die uneingeschränkte Teilhabe behinderter Menschen am öffentlichen Leben.

Die weiteste Tour per Tandem legte ein Team aus Bonn zurück. Die größte Gruppe eines Tandem-Vereins kam aus Hamburg, und von den Bildungseinrichtungen war die Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Neuwied am stärksten vertreten. Die weiteste Anreise hatten die Teams aus Russland (Rostow am Don und St. Petersburg) – das allerdings per Flugzeug. Auch Teilnehmer aus den Niederlanden, aus Lettland, Polen, Tschechien und aus der Schweiz waren dabei.

Am 01. Juni rollte der Tandem-Korso – begleitet von der Polizei – auf einer 50 km langen Strecke durch Berlin. Ziel war das Tempodrom, vom 01. bis zum 03. Juni 2012 Veranstaltungsort des Louis-Braille-Festivals der Begegnung.

Am 03. Juni reihten sich zahlreiche Tandem-Teams ein in die große Fahrrad-Sternfahrt des ADFC, und 46 Teilnehmer waren vom 03. bis 10. Juni beim 9. Internationalen Tandem-Camp für blinde und sehbehinderte Menschen in Köthen (Spreewald) dabei, das vom Verein Tandem-Hilfen e.V. organisiert wurde.

Tandem-Sternfahrt und Tandem-Camp wurden u.a. von der Aktion Mensch gefördert.

Bilder

Streckenbeschreibung

Als besonderen Service bieten wir die ausführliche Streckenbeschreibung der 50-km-Route quer durch ganz Berlin zum Download als Text oder zum Hören an:

Download (DOC) Streckenbeschreibung
Download (PDF) Streckenbeschreibung
Download (MP3) Streckenbeschreibung

Weitere Informationen

Koordinierungsstelle Tandem-Sternfahrt 2012
Dr. Thomas Nicolai
E-Mail: info@tandemsternfahrt.de

Verein zur Integration blinder und sehbehinderter Menschen in die Gesellschaft durch Organisation von Tandem-Freizeiten. Impressum. Folge uns Facebook RSS