Die Ausstellung

“Wie Blinde per Tandem die Welt erleben”

Eine Ausstellung des Vereins Tandem-Hilfen e.V.

Inhalt

24 Ausstellungstafeln (Format 60 cm hoch, 90 cm breit) vermitteln einen anschaulichen Eindruck vom Tandemfahren als Paradebeispiel für Inklusion.

Großformatige Fotos erzählen von Projekten des Vereins, z.B. von der Tour Berlin – St. Petersburg, von internationalen Tandem-Jugend-Camps, von der Sechs-Punkte-Tour Berlin Paris, von Tandem-Freizeiten sowie von der großen Tandem-Sternfahrt 2012.

Texttafeln, ergänzende Informationsblätter und Tourtagebücher geben einen Einblick in das Wirken des Vereins Tandem-Hilfen e.V. und berichten von Erlebnissen rund um das Tandemfahren.

Format

Die Tafeln sind aus Kunststoff, ca. 4 mm dick. Auf der Rückseite haben sie rechts und links je eine Aufhängmöglichkeit an Haken, die an Seilen von Galerieschienen hängen.

Alle Tafeln sind Querformate.

Bei großflächiger Präsentation können vier Tafeln, die zusammen ein Bild ergeben, dicht über bzw. nebeneinander gehängt werden. Zwei weitere Tafeln ergeben ein Bild, wenn man sie direkt übereinander hängt.

Die Tafeln

Download Vorschau Ausstellungstafeln (PDF)

Die Ausstellung möchte möglichst viele Menschen erreichen; Tandem-Hilfen e.V. stellt sie gern für Präsentationen an geeigneten Ausstellungsorten zur Verfügung.

Verein zur Integration blinder und sehbehinderter Menschen in die Gesellschaft durch Organisation von Tandem-Freizeiten. Impressum. Folge uns Facebook RSS