Tandem-Camp mit Begeisterung

Den 42 Teilnehmern des 9. Internationalen Tandem-Camps für blinde und sehbehinderte Menschen wird die Spreewald-Region rund um Köthen in bester Erinnerung bleiben. Das Programm mit Kletterwald, Kahnfahrt, Lagerfeuer, Tropical Islands, Fahrradmuseum, Aussichtsturm auf dem höchsten Berg der Umgebung und mit dem Abschluss bei Musik im Wald bot gerade noch genug Zeit für 350 erholsame und dennoch anspruchsvolle Tandem-Kilometer.

Ein besonderes Dankeschön der Firma Zwei plus zwei, die mit 10 Tandems aushalf, die insbesondere den Teilnehmern aus Lettland, Russland und Tschechien zur Verfügung standen.

Tandem-Hilfen e.V. ist gerade dabei, einen Austragungsort für das 10. Internationale Tandem-Camp 2013 zu suchen.

Verein zur Integration blinder und sehbehinderter Menschen in die Gesellschaft durch Organisation von Tandem-Freizeiten. Impressum. Folge uns Facebook RSS