Tandem-Sternfahrt 2016

Nach Marburg mit dem Tandem – Sternfahrt zum Louis-Braille-Festival 2016

Tandem-Teams aus allen Teilen Deutschlands und aus Nachbarländern bringen am 01. Juli 2016 die Botschaft zum Louis-Braille-Festival nach Marburg: „Gemeinsam geht alles!“

Der Verein Tandem-Hilfen e.V. ruft alle Tandemfreunde zu einer Tandem-Sternfahrt auf:
Macht mit! Kommt mit euren Tandems nach Marburg zur abschließenden Rundfahrt durch und um die Festivalstadt! Ziel ist das Georg-Gassmann-Stadion, Austragungsstätte des Louis-Braille-Festivals.

Tandemvereine und Tandemgruppen, Tandemfreunde aus Schulen und Berufsbildungsstätten sowie einzelne Tandem-Teams gestalten ihre Tour nach Marburg ganz nach ihren eigenen Vorstellungen.

Gemeinsam starten sie dann am 01. Juli, voraussichtlich um 11:00 Uhr, in Marburg zur großen Rundfahrt als Höhepunkt der Sternfahrt.

Anreise

Die Anreise organisieren alle individuell, egal, ob sie vom Heimatort per Tandem starten oder andere Verkehrsmittel benutzen. Sinnvoll ist es, bereits am 30. Juni in Marburg einzutreffen, da am 01. Juli bereits um 11:00 Uhr der Start zur gemeinsamen Rundfahrt erfolgt.

Unterkunft in Marburg

Es gibt keine zentrale Unterkunft für Teilnehmer an der Tandem-Sternfahrt. Alle Teilnehmer buchen ihre Unterkunft selbst über:

Marburg Tourismus und Marketing GmbH
Tel.: 06421-9912-24, Fax: 06421-9912-33
E-Mail: theresa.birk@marburg.de
Internet: www.marburg.de

Anmeldung

Die Anmeldung zur Sternfahrt (ohne Quartier- und Festivalanmeldung) erfolgt bei Tandem-Hilfen e.V. mit dem Formular am Ende der Ausschreibung per E-Mail an thomasnicolai@gmx.de oder Briefpost (Ausschreibung demnächst auf dieser Webseite), Informationen auch über Telefon (auch AB): 030-2081720. Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten, um eine optimale Organisation zu ermöglichen.

Die Anmeldung zum Louis-Braille-Festival (wichtig für den Festivalpass) erfolgt im Festivalbüro; info@dbsv-festival.de, Telefon: 06421-606-444. Dort gibt es auch Informationen rund um das Louis-Braille-Festival.

Verein zur Integration blinder und sehbehinderter Menschen in die Gesellschaft durch Organisation von Tandem-Freizeiten. Impressum. Folge uns Facebook RSS