Beim Meininger Tandemtreffen dabei

Vor dem Start zur Dolmarrundfahrt am 3. Mai

Etliche Mitglieder von Tandem-Hilfen e.V. nahmen an der Meiningentour vom 30. April bis 03. Mai teil. Die 11 Tandem-Teams und 2 Einzelradler fuhren rund 200 km durch das frühlingsgrüne Thüringer Land und besuchten u.a. das Fahrzeugmuseum in Suhl, wo es Erstaunliches zu sehen, zu hören und zu betasten gab. An einem der geselligen Abende erzählten Rima Stiben, André Koch, Viola Unverfehrt und Thomas Nicolai anschaulich über ihre Erlebnisse beim Projekt Kuba-Tandem 2015.

Ein großes Dankeschön an Konny und Manni Riesel, die nun schon zum fünften Mal die Tour rund um Meiningen organisierten.

 

Verein zur Integration blinder und sehbehinderter Menschen in die Gesellschaft durch Organisation von Tandem-Freizeiten. Impressum. Folge uns Facebook RSS