Vorstand neu gewählt – Projekte vorgestellt

Der neue dreiköpfige Vorstand von Tandem-Hilfen e.V.

Am 20. Mai legte der Vorstand Rechenschaft über die Arbeit des Jahres 2016 ab. Die erfolgreiche Tätigkeit von Tandem-Hilfen e.V. wurde von der Mitgliederversammlung voll und ganz bestätigt.

Bei der Wahl des Vorstandes für die nächsten zwei Jahre erhielt Dr. Thomas Nicolai (Berlin) als Erster Vorsitzender und Hartmut Rudolph (Wismar) als Zweiter Vorsitzender das einstimmige Vertrauen der Mitglieder. Neu in den Vorstand gewählt (ebenfalls einstimmig) wurde Christina Abel (Berlin) als Beisitzerin. Ute Rogawski, die diese Funktion acht Jahre lang inne hatte, kandidierte nicht mehr für den Vorstand.

Th. Nicolai dankte Ute Rogawski für ihre aktive Mitarbeit seit Gründung des Vereins im Jahre 2009 sowie allen Helfern und Förderern von Tandem-Hilfen e.V. für das engagierte Mittun.

Neben den traditionellen Veranstaltungsangeboten von Tandem-Hilfen e.V. skizzierte der Vorsitzende einige künftige Vorhaben:

  • Kuba-Tandem 2018
  • Eine Tandem-Sternfahrt anlässlich des nächsten Louis-Braille-Festivals
  • Die Idee einer Tandem-Tour als Hilfsprojekt für die Blindenschule in Nowotscherkask (Russland)
Verein zur Integration blinder und sehbehinderter Menschen in die Gesellschaft durch Organisation von Tandem-Freizeiten. Impressum. Folge uns Facebook RSS